Die Equikinetic(R) ist eine intensive, hoch effektive Trainingsmethode zum Muskelaufbau und zur Gymnastizierung des Pferdes. Sie ist einfach Genial und genial Einfach durchzuführen. Equikinetik basiert auf dem isokinetischen Trainingsprinzip (ist=gleich, kinesis=Bewegung). Es gilt einen gleich bleibenden Wiederstand zu überwinden, Muskelgruppen werden während einer bestimmten Zeit-Einheit gleichmäßig angespannt und traininert.

 Muskulatur wird benötigt, um sich bewegen zu können und den Skelettapparat zu stützen. Durch eine verkürzte Muskulatur, zu wenig Muskeln oder ein Ungleichgewicht zwischen den Muskeln können Haltungsschäden entstehen, bis hin zur Muskelverspannung oder gar dem atrophieren. Muskeln und Kraft werden benötigt, damit ein Pferd einen Reiter unbeschadet tragen kann.

Bei der Equikinetic(R) wird das Pferd in konstanter Innenstellung in einer Quadratvolte longiert. Das Training findet im Intervall statt.

Vorteile für ihr Pferd:

 

-gleichmäßiger Muskelaufbau

-die Gelenks-nahe Tiefenmuskulatur wird gestärkt und auf einem bestimmten Niveau gehalten, nicht ganz unwichtig für die älteren Pferde, die es leider mit Verschleißerscheinungen zu tun haben. Hier kann eine gute Muskulatur ein Gelenk mit, bereits chronischen Schmerzen, entlasten

-Bewegungsrelevante Oberflächenmuskulatur wird gestärkt, der Reiter kann besser getragen werden

- Durch neugewonnene Kraft werden dem Pferd effizientere Bewegungen ermöglicht

-Förderung von Balance und Koordination, das Pferd wird Geradegerichtet, ideal auch zum Vorbereiten vor dem anreiten

-Als Rehamaßnahme, kontrolliertes Bewegen in einer Quadratvolte, hat nichts mit drehen auf der Stelle zu tun, oder enge Wendungen laufen.

-Muskuläre Disbalancen werden harmonisiert und ausgeglichen

-Konzentration und Aufmerksamkeit wird gefördert

-mit geringem Zeitaufwand, das Pferd effektiv trainieren. Hier richte ich das Wort auch mal an die Mamas unter uns, die versuchen den Kindern und dem Pferd gerecht zu werden, das geht!